Hast du eigentlich eine Morgenroutine? Oder gibt es die eine Sache, auf die du an keinem Morgen verzichten möchtest? Der erste Kaffee? Yoga? Ausgiebiges Duschen und Eincremen?

Bei mir ist es die Mediation direkt nach dem Aufstehen. Für mich ist es etwas Wunderschönes, mir Zeit zum Meditieren zu nehmen. Mal sind es fünf Minuten, mal 30. Ich genieße das in mich Hineinhören. Spüren, wie es mir geht. Wie sich mein Körper anfühlt. Was ich brauche. Einfach dieses Still am Morgen tut mir so unglaublich gut.

Weil es sich viele gewünscht haben, dass ich mal wieder eine Morgenmeditation anleite, gibt es sie jetzt. Mach es dir gemütlich und entspanne dich. Genieße die nächsten Minuten nur mit dir selbst.

SHOWNOTES:

Hier kannst du dich zur Purpose Journey 2019 voranmelden.

► Bei Fragen zur Purpose Journey: Schreibe gerne an support@marilenaberends.de eine E-Mail.

So erreichst du mich:

❤ Werde Mitglied der gratitude daily Community auf Facebook